Kiefergelenkbehandlung

Viele Menschen wissen nicht, dass eine Fehlstellung des Kiefergelenkes als Ursache für viele Beschwerdebilder anzusehen ist: Halswirbelsäulenbeschwerden, Kopf- und Gesichtsschmerzen, Schwindel, Gelenkbeschwerden und Zahnschmerzen etc..

Wer stressbedingt mit den Zähnen knirscht oder auch dauernd die Zähne zusammenbeißt, sich häufig räuspert und/oder einen unangenehmen Geschmack im Mund hat, ein Knacken beim Mundöffnen oder Essen verspürt, der könnte eine sogenannte CMD-Problematikt entwickelt haben.

Dies ist eine Fehlfunktion des Kiefergelenkes zwischen dem Schädelknochen und dem Unterkiefer. Die Therapie findet interdisziplinär als Kombinationstermin mit dem Zahnarzt statt, der evt. eine Aufbissschiene anfertigt.

zurück